ATV-Reportage über Peter Treichl

In der ATV-Reportage geht es um den Arbeitsalltag eines Partnervermitlers. Sie erfahren unter anderem, was es bedeutet, tagtäglich mit Beziehungskrisen aber auch mit schönen Momenten wie zum Beispiel einem Paar, das sich gefunden hat, zu tun zu haben.
Wir haben für Sie die wichtigsten Informationen aus den Videoclips textuell zusammengefasst
ABER: Sehen Sie sich gerne die Videos in voller Länge an, es lohnt sich. 

Millionen Singles in Österreich

In Österreich leben ca. 1,2 Millionen Singles und vor allem die Anzahl der über 60-jährigen  Alleinstehenden wächst kontinuierlich.

Peter Treichl ist nun seit mittlerweile über 25 Jahren als Partnervermittler tätig. Für ihn ist vor allem das persönliche Kennenlernen mit seinen Kunden wichtig, denn in den meisten Fällen ist sein Gefühl ausschlaggebend, wer gut zu wem passen könnte.

play

Der erste Kontakt

Beim ersten Treffen müssen die Partnersuchenden einen sehr detaillierten Fragebogen ausfüllen. Anschließend folgt eine Befragung auf Herz und Nieren von Peter Treichl, damit er ein möglichst  genaues Bild darüber hat, wie der perfekte Partner zu sein hat. Dann wird versucht Gleiches mit Gleichem zusammenzubringen.

Sobald Partner gefunden wurden, bekommen diese ein schlichtes Kuvert per Post zugesandt mit Kontaktinformationen zu den gefundenen Partnermatches.

play

Im Normalfall dauert dieser Prozess 7-10 Tage.

Nach 7-10 Tagen erhalten Partner-Suchende oft schon Post von Peter Treichl

Es kann auch der Fall eintreten, dass Kunden schlechte Erfahrungen mit den Partnern, die ihnen vermittelt werden, machen. Genau aus diesem Grund sind die Nachbetreuung, insbesondere die Nachfolgegespräche, die Peter Treichl in seiner Partnervermittlung integriert hat, sehr wichtig, damit so etwas zukünftig vermieden werden kann.

play

Zu beobachten ist, dass das Körperliche auch bei Personen im gehobeneren Alter eine wichtige Rolle spielt. Für Frauen ist vor allem die Gepflegtheit, von Kopf bis Fuß, des Partners am wichtigsten. 

Das Körperliche spielt auch bei Personen im gehobeneren Alter eine wichtige Rolle

Der Mensch ist nicht geboren, um alleine zu sein. Aus diesem Grund melden sich auch immer mehr Leute bei Peter Treichls Partnervermittlung. Die Grundvoraussetzung, die Peter Treichl an alle Partnersuchenden seiner Agentur stellt, ist die Ernsthaftigkeit, mit der sie nach einem Partner suchen.

play

Zuneigung als wichtigster Faktor

Genau wie im "richtigen Leben" sind auch bei der Partnervermittlung die Sympathie und die Chemie, die zwischen zwei Personen herrscht, das Wichtigste bei der Partnersuche. Wenn die Sympathie nicht passt, kann selbst ein perfekt übereinstimmender Fragebogen nichts ausrichten.